Geschäftsmodell Innovation Marktorientierung

Team 93 – Optik mit Weitblick

Unternehmensentwicklung für eine Genossenschaft

 
Grösste Optikergenossenschaft der Schweiz

Team 93 ist mit über 180 unabhängigen Augenoptikern die grösste Optikergenossenschaft der Schweiz. Für ihre Mitglieder erfüllt sie vor allem drei wichtige Funktionen: lukrative Einkaufskonditionen mit den Herstellern und/oder Lieferanten verhandeln; innovative Leistungsangebote entwickeln; Kurse in Aus- und Weiterbildung für Mitglieder organisieren. Dadurch sind und bleiben die Mitglieder von Team 93 punkto Produktpalette, Preise und Dienstleistungen wettbewerbsfähig und sind bestens gewappnet für die Herausforderungen der sich stetig wandelnden Branche.

Starke Marktorientierung

Bereits beim erfolgreichen Vorläuferprojekt Gesundheitsoptik, arbeiteten Team 93 und Idun ab 2013 zusammen. Es zeigte, wie viel Potenzial die genossenschaftliche Idee von Team 93 hat. Und dass Vorstand und Geschäftsführung in der Lage sind, zeitgemässe und zukunftsweisende Leistungen für den immer noch wachsenden Markt bereitzustellen. Sie helfen damit den Mitgliedern, in einem von grossen Spielern beeinflussten Umfeld konkurrenzfähig zu bleiben, ihren Marktanteil zu sichern oder gar auszubauen. Das Ergebnis ist eine Win-win-Situation für alle Beteiligten.

Stete Zukunftsorientierung und Innovation

Nach ereignisreichen Jahren war es 2017 der Wunsch der Mitglieder an Vorstand und Geschäftsführung, gemeinsam nach vorn zu blicken und denkbare Szenarien für die künftige Entwicklung der Genossenschaft zu skizzieren.

Idun moderierte und leitete dafür einen zweitägigen Zukunfts- und Planungsworkshop. Dabei wurden unter anderem der sich abzeichnende Wandel der Rahmenbedingungen und mögliche künftige Folgen für die Genossenschaft thematisiert. Für aktuelle Herausforderungen, wie beispielsweise die vorherrschende Individualität der Mitglieder und daraus resultierende Unterschiedlichkeiten, wurden pragmatische Lösungsansätze erarbeitet. Eines der Hauptziele war, das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Genossenschaft zu fördern und stärken. Leitfragen waren unter anderen: «Was ist der Teamgeist von Team 93? Wie soll er sein? Mit welchen Massnahmen lässt sich diese innere Stärke Schritt für Schritt gezielt fördern?» Eingehend besprochen wurde ausserdem, welche Leistungen die Genossenschaft bereitstellen sollte. Im Laufe der beiden Tagen entstanden einige innovative Ideen, die in den kommenden Jahren von der Geschäftsleitung in die Tat umgesetzt werden.

«Seit 2012 arbeiten wir regelmässig mit Nicole Wenger zusammen. Damals entwickelte Sie auf Basis einer Mitgliederbefragung unsere Strategie 2012-2017. Sie erkannte sofort die richtigen Chancen und Potenziale. Sie nutzte die Trends im Markt und baute auf die Stärken unserer Mitglieder um echte Differenzierung und Wettbewerbsvorteile zu generieren. Das daraus entstandene Konzept hat sich am Markt gut etabliert und trägt bis heute zu unserem Erfolg bei. Für die Strategieentwicklung 2017-2022 durften wir erneut auf die Expertise von Nicole Wenger setzen. Wiederum hatte Sie für die Genossenschaft Team 93 den richtigen Blick in die Zukunft. Mit Visionen und Strategien, welche uns ermöglichen, uns im harten Wettbewerb zu behaupten und für die Genossenschaft als auch für die Mitglieder Vorteile schaffen. Ich kann Nicole Wenger voll und ganz weiterempfehlen.» Andreas Frey, Geschäftsführer Team 93

http://www.team93.ch/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.